Hypnose-Therapie

Was ist Hypnose?
Hypnose ist eine der ältesten alternativen Heilmethoden und wird in vielen Kulturen für Heilzwecke verwendet. Erste Hinweise für den erfolgreichen Einsatz der Hypnose finden sich bereits in den Schriften aus Indien, Ägypten und Griechenland. Der Begriff Hypnose ist nach dem griechischen Gott des Schlafes Hypnos (lat. Somnus) benannt. Die Hypnose ist ein normaler und natürlicher Zustand, den wir mehrmals täglich erleben, z.B. kurz vor dem Einschlafen, Aufwachen oder tagsüber, wenn wir gedankenversunken abschweifen. Es ist ein entspannter Zustand – das Unterbewusstsein (ca. 95% unserer Verhaltensweisen) tritt in den Vordergrund und das Bewusstsein (ca. 5% unseres Handelns, Fühlens und Entscheidens) wird zurück gedrängt.

Die Hypnosetherapie ist eine einfache, sanfte, nachhaltige und tiefgreifende Methode um die Ursache von Problemen, Verhaltensmuster, Blockaden und Traumata sowie körperliche und seelische Beschwerden zu erkennen und mit einer neuen positiven Programmierung Veränderungen vorzunehmen. Die Hypnosetherapie ist eine Hilfe zur Selbsthilfe und kann weder eine Diagnose noch ein Heilversprechen abgeben. Sie ersetzt bei Bedarf nicht die Konsultation eines Arztes, Psychiaters, Psychologen oder sonstigen medizinischen Fachperson.

Wann hilft Hypnose?
Hypnose hilft auf natürlichem Weg ein Gleichgewicht herzustellen. Sie lässt sich sehr gut bei folgenden Beschwerden anwenden:

  • Innerer Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Ängste und Phobien
  • Prüfungsangst
  • Blockaden
  • Negative Verhaltensmuster
  • Schmerzen
  • Allergien
  • Hautkrankheiten
  • Stress
  • Suchtverhalten
  • Gewichtsreduktion / Abnehmen mit Hypnose = HypnoSlim®
    Mit Hypnose werden gezielt die Blockaden eliminiert, die das Abnehmen und das Halten des Wunschgewichtes bisher verhindert haben. Es ermöglicht Ihnen effizient und nachhaltig, Ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen und beizubehalten, Ihre Ernährung dauerhaft umzustellen, festgefahrene Essensmuster zu löschen und sie durch neue und gesündere zu ersetzen, echten Hunger von Esslust zu unterscheiden, Gedanken loszulassen, die sich zu häufig ums Essen drehen. Zusätzlich kann der Stoffwechsel mit natürlichen Mitteln angeregt werden.
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating)
    Mit Hilfe der Hypnosetherapie können die Ursachen der Essstörung aufgedeckt und aufgelöst werden. Mit gezielter Anpassung der Ernährung und der Einnahme von Aminosäuren wird die Therapie unterstützt.

Nebenwirkungen: keine

Kann / darf jeder hypnotisiert werden?
95% der Menschen können hypnotisiert werden. Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich darauf einzulassen und etwas verändern zu wollen.
Ich biete keine Hypnose bei Menschen mit psychischen Störungen und unter Einfluss von Alkohol, Drogen und starken Medikamenten wie Psychopharmaka an.

Wie viele Sitzungen sind nötig?
1 – 3 Sitzungen, je nach Thema.

Wie verläuft die Hypnosesitzung?

Die erste Hypnosesitzung dauert ungefähr 3 Stunden und ist aufgeteilt in:

  • Informationsgespräch: Sie erfahren während etwa 20 Minuten alles Wichtige über die Hypnose.
  • Anamnese: Wir besprechen zusammen den Anamnesebogen, welcher ich Ihnen vorab zustelle.
  • Hypnosetherapie: Wir steigen in Ihr Thema ein und verändern positiv Ihre Blockaden, Traumata, Verhaltensmuster, etc. Dauer ca. 90 Minuten.

Jede weitere Sitzung dauert zwischen 60 – 75 Minuten. Eine Nachbesprechung nach 14 Tagen ist sinnvoll, aber nicht zwingend. In dieser Nachbesprechung wird das neu Erlebte und Erlernte zusammengefasst und eingeordnet.

Die erste Hypnosesitzung kann auch aufgeteilt werden in:
Teil 1: Informationsgespräch, Besprechung des Anamnesebogens und Entspannungshypnose ohne Thema (ca. 90-120 Minuten)
Teil 2: Hypnosetherapie mit Thema (ca. 90 Minuten) und Abschlussgespräch